WARUM dieser BLOG?

Business Momentum Contest

WARUM dieser Blog? Ich schreibe gern, viel und oft, über alles was mir auffällt – im Alltag, in meiner Praxis, in der Freizeit. Über die Aufreger des Tages, alles was mich nachdenklich macht, aber auch über die kleinen schönen Dinge, die man kaum mehr wahrnimmt. Die halte ich dann sogar im Foto fest. Ja und die sollen hier natürlich auch erscheinen.

Warum das alles in diesem Blog? Ich will Dir  Mut machen, Dich mit den Dingen auseinanderzusetzen, die Dir an einem Tag so begegnen. Auch bewusster hinschauen und wahrnehmen – die kleinen Dinge wieder entdecken: den Schmetterling auf einer Blüte, die Eiskristalle an den kahlen Ästen.

Warum? Die Zeit läuft viel zu schnell. Du eilst durch den Tag, unachtsam, von einem Termin zum anderen. Im Kopf läuft ein Karusell mit den Problemen des Alltags. Ich möchte Dir zeigen, das Du trotzdem die Zeit finden kann, Dich selbst und die kleinen Dinge wieder wahrzunehmen, achtsamer zu werden – mit Dir selbst und Deiner Umwelt.

Warum? Ich möchte meine Erfahrungen weitergeben, damit Dir genaus DAS erspart bleibt, was mich fast in die Knie gezwungen hat: Funktionieren und nicht hinschauen

Warum? Ich glaube, dass auch du glücklich und zufrieden sein willst, eins mit Dir und Deiner Umwelt. Ich glaube, dass auch du die schönen Seiten des Lebens erleben und genießen willst.

Business Momentum Contest

Ich zeige Dir, wie Du statt durch den Alltag zu hetzen, es wieder schaffen kannst, inne zu halten, zu entspannen, die vielen kleinen schönen Momente des Tages zu entdecken und zu genießen, mit Dir selbst Frieden zu schließen und Dich anzunehmen so einzigartig wie Du bist.

Advertisements

Über sasou63

Sylvia Lietsch, Jahrgang 1963. Bis 2007 auf der Suche nach dem ICH. Über verschiedene Ausbildungen in "vernünftigen Berufen" (Kellner, Fremdsprachensekretärin und Immobilienmakler) fand ich 2007 meine Berufung als Heilpraktikerin. Ich entdeckte das Schreiben wieder und auch DAS LEBEN, nachdem im Februar 2011 das Schicksal zum ersten Mal sehr hart zuschlug. Was dann kommt, ist kein Geheimnis: Funktionieren, Depressionen, burn out. Und vor allem: Nur nicht hinschauen. Bis... Ja - bis Du erkennst, dass Du Hilfe brauchst!
Dieser Beitrag wurde unter Warum abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s